Verlobungsringe

Der Tag der Verlobung gehört mit Sicherheit zu den unvergesslichen Tagen im Leben. Dies ist der Tag der berühmten Frage „...willst Du mich heiraten?...“ und damit der Auftakt zu Ihrer Hochzeit. Die schönste Art Ihre Verlobung zu besiegeln ist der Verlobungsring. Mit diesem Band der Zuneigung wird das Versprechen signalisiert, demnächst einander für das weitere Leben „Ja“ zu sagen.

Viele Paare tauschen zu Ihrer Verlobung Verlobungsringe aus. Ob diese Ringe auch bei Ihrer Trauung als Trauringe nochmals ausgetauscht werden bleibt Ihnen überlassen. Manche Paare behalten ihre Verlobungsringe und tauschen bei Ihrer Hochzeit Hochzeitsringe aus. Damit wird der Charakter der Verlobung unterstrichen und die Bedeutung der Hochzeit und insbesondere der Trauungszeremonie hervorgehoben.

Prinzipiell unterscheidet sich der Verlobungsring lediglich durch den Anlass vom Trauring. Allerdings wird zur Verlobung für die Dame gerne ein Ring mit Steinbesatz gewählt, meistens ein Diamant. Ein Verlobungsring besteht auch nicht unbedingt aus Gold, sondern oftmals sogar aus Silber; letzteres lässt sich später sehr schön mit Weißgold oder Platin Varianten kombinieren. Falls Ihre Verlobungsringe gleichzeitig auch Ihre Trauringe werden, bietet es sich an, Edelmetalle wie Gold oder Platin in Ihre Auswahl einzubeziehen, da Legierungen dieser die Eleganz des Charakters eines Events wie die Hochzeit unterstreichen. Ganz abgesehen von der Materialbeschaffenheit dieser Edelmetalle, die symbolisch für die Ewigkeit stehen.

Neben Silber empfiehlt Trauringe-Goldschmiede.com  folgenden Materialien bzw. Legierungen für Ihre Verlobungsringe:

Trauringe...
[profiler]
Memory usage: real: 28049408, emalloc: 27277936
Code ProfilerTimeCntEmallocRealMem